Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Schon 28.278.335 Besucher
und 68.431.718 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
aktiv für gesunden Schlaf

Entspannung

- Promotion -
Schlafexperte Markus Kamps auf der Heim und Handwerk München !

Unterwegs für guten Schlaf

14.11.2011 von Markus Kamps

Markus Kamps, Schlafberater und Coach für Stress & Schlaf

„Das Kissen hat einen großen Einfluss auf das ergonomische Liegen. Beim Kissenkauf kommt es darum vor allem darauf an, den Kopf in allen Schlaflagen zu stützen. Dadurch wird verhindert, dass Hals- und Nackenmuskulatur gedreht oder gedehnt werden. Die individuellen Anforderungen an das Kissen sind dabei sehr verschieden. So gibt es unterschiedliche Formen für Bauch-, Seiten- oder Rückenschläfer. Aber kein Kissen ersetzt eine Matratze. Alle Komponenten einer Bettausstattung sind für einen erholsamen Schlaf wichtig. Es kommt auch darauf an, beim Einschlafen gut loslassen und entspannen zu können. Darum empfehle ich ein Tagebuch vor dem Einschlafen. Darin sollte man drei Dinge notieren, die am Tag negativ waren, drei Dinge, die man am Morgen erledigen muss oder darf, sowie drei Dinge, die am Tag positiv waren. So sind neun Dinge, die süße Träume fernhalten, im Handumdrehen aus dem Kopf verschwunden. Außerdem sind Bananen für mich eine Art Wunderschlafmittel. Sie enthalten Tryptophan, das kombiniert mit ein wenig Honig die Einschlafzeit um bis zu 50 Prozent verkürzen kann. Weitere Einschlaftipps verrate ich auf der Heim+Handwerk.“ Am Freitag, 2.12.2011 um 18.30 referiert Markus Kamps zum Thema „Schlaftipps und Schlafkiller, gut einschlafen und besser durchschlafen im Forum Wohnen und Wohlfühlen.“



BURN OUT

Einheit mal anders / Burn Out oder Balance

09.10.2011 von Markus Kamps

Einheit mal anders / Burn Out oder Balance Burn Out – jetzt im Gespräch bei Sport, Politik und Wirtschaft Gerade auch heute... die innere Einheit heist Blanace finden zwischen Tag & Nacht, Arbeit & Schlaf!

Bei der Schlafkampagne haben wir schon oft Vorträge oder Themen in Firmen zur
Überschrift: -Burn Out- Prophylaxe – durch Schlafkompetenz umgesetzt.

Es fehlt oft die Einsicht, es muss jeder selber die Existenz von Positiv und Negativ anerkennen, die es immer und in allem im Leben gibt, sagt Markus Kamps
Präventologe für Schlaf & Stress

Weiterlesen ...

LOSLASSEN und sich wohlfühlen

Entspannung ist der Grundstein für einen erholsamen Schlaf

22.10.2007 von Markus Kamps

Wer gestresst ins Bett geht wird nicht Schlafen können. 70% der Schlafstörungen sollen sogar stressbedingt sein. Wir verraten Ihnen, wie Sie abschalten können.

Weiterlesen ...

- Promotion -