Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Schon 27.334.029 Besucher
und 67.465.617 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
aktiv für gesunden Schlaf

Mediadaten

- Promotion -

Über uns

07.12.2016 von Frank Chudoba

Am 1. Januar 2003 erblickte die Schlafkampagne das Licht der digitalen Welt. Bis heute besuchten über 25 Millionen Menschen die Seiten einer Kampagne, die sich von Anbeginn für guten Schlaf und Orientierung im Matratzendschungel einsetzt.

Über 100 Millionen Seitenaufrufe und über 45000 Foren-Beiträge machen die Schlafkampagne zu einer der am meisten genutzten Seiten im Internet. Doch auch außerhalb der Bits und Bytes ist das Know-how der Schlafkampagne gefragt. Die führenden Medien auf  V, Radio und Print setzen auf die Kompetenz der Schlafkampagne - mit Beiträgen zu Schlaftipps, zur Gestaltung des Schlafplatzes, mit neuesten Trends und Kaufberatungen.

Die Schlafkampagne ist bei vielen Endverbrauchern die erste Anlaufstelle, wenn es um die Anschaffung einer neuen Bettenausstattung geht. Die Produktübersicht im Marktplatz, ein produktunabhängiger Online-Berater, das Händlerverzeichnis und der Erfahrungsaustausch im Forum helfen dabei.

Für Unternehmen der Bettenbranche bietet die Schlafkampagne viele günstige Möglichkeiten der Präsentation und Kundengewinnung.

Die Kaufentscheidung wird in vielen Fällen hier getroffen

Schlafkampagne ist Anlaufstelle für Jung und Alt. Eine umfangreiche Zielgruppen-Analyse hat ergeben, dass sowohl Jung als auch Alt in der Schlafkampagne nach kaufentscheidenden Fakten suchen und sich innerhalb eines Monats für das Produkt entscheiden.

Die Fakten in Kürze:

Schlafkampagne-Leser sind:

• Enttäuschte, da die vorherige Matratze nicht die Erwartungen erfüllt hat

• Anspruchsvolle, nicht selten bereit über 1000 EUR pro Schlafunterlage auszugeben

• Erstausstatter, mit einem geringeren Budget auf der Suche nach der ersten Matratze

• Rückengeplagte, die gesundheitliche Aspekte berücksichtigen müssen

• sehr flexibel, da sich in mindestens 50% der Fälle die Kaufentscheidung nach dem Besuch ändert

• vor dem Besuch der Schlafkampagne orientierungslos, da das Angebot im Handel zu vielfältig ist und die Aussagen der Verkäufer sehr unterschiedlich sind

• kritisch, da sie sich vor dem Kauf an die Schlafkampagne wenden

• und lieben den Schlaf

 

Ziele der Schlafkampagne

Der Verbraucher ist schlichtweg überfordert, wenn es um die Anschaffung der Bettenausstattung geht. Schuld sind die Vielfalt unterschiedlicher Produkte und die mangelnde Transparenz hinsichtlich der Qualität und Eignung. Die Folge sind häufig Kaufzurückhaltung oder Unzufriedenheit.

Die Schlafkampagne bietet Verbrauchern produkt- und herstellerunabhängige Informationen, welche aus über 50 Jahre Branchen-Know-How zweier Branchenkenner resultieren. Die Schlafkampagne konnte in der Vergangenheit die Nachfrage nach Qualität fördern. und den Wissensdurst der Verbraucher stillen.

Schon von den ersten Tagen an, hat das Know-How Interesse bei den Medien aus TV, Funk, Print und Eventveranstaltern geweckt. Die Schlafkampagne lieferte schon für viele Sendeminuten und Magazine wertvolle Informationen zum Thema Schlafen, Träumen und Liegen.

Die Schlafkampagne ist heute eines der umfangreichsten Dienstleister für die Heimtextilbranche. Sie bietet Industrie und Handel eine wirksame Präsentationsmöglichkeit und eine Vielzahl an Marketing-Möglichkeiten an. Ob Branchenbuch, Produktpräsentation auf dem Marktplatz, Unternehmenspräsentation, Anzeigenschaltung oder Einbindung in themenrelavanten Beiträgen: dieses sind nur einige der Möglichkeiten, die es ermöglichen, neue Kunden über eine Webseite zu gewinnen, die gerade wegen Ihrer Relevanz und ihres Nutzens aufgerufen wird.

Auch außerhalb des Internets ist die Schlafkampagne aktiv. Mit Schulungen, Fachvorträgen, und Marketing-Konzepten rundet die Schlafkampagne das gesamtheitliche Portfolio ab.

Alle Maßnahmen dienen zur Qualitätssicherung und Förderung der Transparenz zum Vorteil für die Verbraucher und engagierter Unternehmen.



11 Gründe, warum Sie in der Schlafkampagne werben sollten!

10.02.2016 von Frank Chudoba
  1. Werbeflatrate 
    Wir berechnen die Werbekosten pauschal für einen bestimmten Zeitraum.
    So können Sie das Budget für Ihre Aktion fest planen - ohne böse Überraschungen. 
  2. Hohe Aufmerksamkeit
    Die Anzahl der Werbeplatzierungen ist je Seite limitiert. Nervende und aggressive Werbung wird nicht zugelassen. Dieses erhöht die Aufmerksamkeit der Leser. 
  3. Vielfältige Werbeformen
    Ob Monatsthemen, Themenpartnerschaft, Branchenbuch, Marktplatz, Image- oder Produktwerbung. Die Schlafkampagne stellt nicht nur Bannerplätze sondern umfangreiches Themenmarketing zur  Verfügung. 
  4. Direkt zum Kunden
    Schlafkampagne-Leser kommen bei Interesse an einem Produkt oder einer Marke ohne Umwege direkt zum Handel oder Shop.  Verweise zu unserem umfangreichen Branchenbuch machen dieses möglich. 
  5. Förderung der Branche
    Mit jedem Euro, den Sie in in die Werbung innerhalb der Schlafkampagne stecken, sichern Sie unsere redaktionelle Aufklärungsarbeit.
  6. Schutz vor Adblocker
    Die in der Schlafkampagne platzierten Anzeigen und Werbebanner werden nach dem heutigen Stand der Technik nicht durch Adblocker ausgeblendet. So erreichen Sie jeden, der die Schlafkampagne liest.
  7. Zielgruppenorientiert
    Sie erreichen in der Schlafkampagne Personen, die sich mit dem Kauf von Schlafprodukten auseinandersetzen. Auch können Hersteller Neuheiten und Sonderposten unseren Handelspartnern präsentieren.
  8. Themenorientiert
    Wir platzieren Ihre Werbung in dem thematischen Umfeld, welches Sie ansprechen möchten. Dieses reduziert Streukreisverlust.
  9. Professionelles Umfeld
    Die Schlafkampagne steht für hochwertige Reportagen und ist Medienpartner von Print, TV und Messen. Wir schreiben, um Verbrauchern eine Orientierung zu bieten. Dieses sichert zudem Top-Platzierungen in Suchmaschinen.
  10. Gesamtheitliche Erfahrung
    Unser Team liefert Kompetenz aus Handel, Einkauf, Produktentwicklung, Beratung, Marketing, Medien. Wir können Sie bei der Werbung konzeptionell und mit weiteren Medien unterstützen.
  11. Seit 14 Jahren bewährt
    Seit September 2001 hat sich die Schlafkampagne mit mehr als 22 Millionen Besuchern als eines der führenden Branchenportalen mit zahlreichen Referenzen in Print und TV bewährt.


Über 25 Millionen Besucher seit 2001

31.12.2015 von Frank Chudoba

Bereits im September 2001 erblickte die Schlafkampagne das Licht der digitalen Welt.
Vom 01.01.2003 bis zum 31.12.2016 besuchten 25.776.242 Menschen die Seiten einer Kampagne, welche sich von Anbeginn für guten Schlaf und Orientierung im Matratzendschungel einsetzt.
Über 65 Millionen Seitenaufrufe, knapp 25.000 Foren-Beiträge machen die Schlafkampagne zu einer der am meisten genutzten Seiten im Internet. Doch auch außerhalb der Bits und Bytes ist das Know-how der Schlafkampagne gefragt. Die führenden Medien auf TV, Radio und Print setzen auf die Kompetenz der Schlafkampagne - mit Beiträgen zu Schlaftipps, zur Gestaltung des Schlafplatzes, mit neuesten Trends und Kaufberatungen.
Seit Januar 2014 ist die Schlafkampagne Medienpartner der weltweit größten Heimtextilmesse in Frankfurt.



Von Aldi bis Werkmeister

Suchmaschinen-Relevanz

16.01.2012 von Frank Chudoba

Ca. 51% der Besucher erreichen die Schlafkampagne über die Suchmaschinen, ein ähnlich großer Teil über Weblinks von Themenpartnern, Medien und privaten Webseiten.
Besondere Relevanz haben dabei die Suchbegriffe Matratzen, Test, Lattenrost, Erfahrungen, Schlafen, Kaltschaummatratzen, sowie die Marken mit besonders hohen Klickraten Schlaraffia, Dunlopillo, Breckle, Tempur und Werkmeister. Die Aldi-Matratze kommt immer dann ins Spiel, wenn deren Prospekte ins Haus flattern.



Schlafkampagne ist Anlaufstelle für Jung und Alt

Die Kaufentscheidung wird in vielen Fällen hier getroffen

16.01.2012 von Frank Chudoba

Unsere umfangreiche Zielgruppen-Analyse hat ergeben, dass sowohl Jung als auch Alt in der Schlafkampagne nach kaufentscheidenden Fakten suchen und sich innerhalb eines Monats für das Produkt entscheiden.

Die Fakten in Kürze:
Schlafkampagne-Leser sind

  • Enttäuschte, da die vorherige Matratze nicht die Erwartungen erfüllt hat
  • Anspruchsvolle, nicht selten bereit über 1000 EUR pro Schlafunterlage auszugeben
  • Erstausstatter, mit einem geringeren Budget auf der Suche nach der ersten Matratze
  • Rückengeplagte, welche gesundheitliche Aspekte berücksichtigen müssen
  • sehr flexibel, da sich in mindestens 50% der Fälle die Kaufentscheidung nach dem Besuch ändern
  • vor dem Besuch der Schlafkampagne orientierungslos, da das Angebot im Handel zu vielfältig ist und die Aussagen der Verkäufer sehr unterschiedlich sind
  • kritisch, da sie sich vor dem Kauf an die Schlafkampagne wenden
  • und lieben den Schlaf