Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Schon 27.526.787 Besucher
und 67.662.430 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
aktiv für gesunden Schlaf
- Promotion -
Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollte regelmäßige Pausen einplanen, um der Gefahr des Sekundenschlafs zu entgehen

Ab in die Ferien – aber sicher

16.06.2017

Foto © LanaK - fotolia.com

Berlin, 08. Juni 2017 (DVR) – Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit, mit den Liebsten in den Urlaub zu fahren, die Alltagssorgen hinter sich zu lassen und fernab der Heimat zu entspannen.

Laut einer im Oktober 2016 vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) beauftragten TNS-Emnid-Umfrage hält sich nur etwa jeder Dritte der befragten Fahrer und Fahrerinnen an ein empfohlenes Pausenintervall und pausiert nach circa zwei Stunden.

Über 50 Prozent legen erst nach drei bis vier Stunden oder später eine Pause ein. In diesem Fall steigt die Gefahr für Müdigkeit am Steuer – ein häufig unterschätztes Risiko.

Wer sich müde hinter das Steuer setzt oder während der Fahrt nicht regelmäßige Pausen macht, riskiert den sogenannten Sekundenschlaf. Wem beispielsweise bei Tempo 100 für gerade einmal drei Sekunden die Augen zufallen, der legt rund 83 Meter ohne Kontrolle über sein Fahrzeug zurück. Dies passiert öfter als vermutet.

Auf die richtigen Hilfsmittel setzen

Lösungen für das Problem Sekundenschlaf

Daher sollten Autofahrer und Autofahrerinnen insbesondere vor längeren Fahrten für ausreichend Schlaf vorab und für regelmäßige Pausen zwischendurch sorgen und gegebenenfalls eine Zwischenübernachtung einplanen. (bitte weiterlesen in Gesamtübersicht 2017-06-08)

Checkliste für eine sichere Urlaubsreise

Bevor die Reise mit dem Auto losgeht, sollten Autofahrer und Autofahrerinnen Reifendruck und Ölstand prüfen, das Gepäck sicher verstauen und genügend Proviant für die Fahrt mitnehmen. Wer mit Kindern verreist, sollte nicht nur an deren Sicherheit, sondern auch an geeignete Unterhaltung denken. © 2017 DVR Deutscher Verkehrssicherheitsrat


www.lasiportal.de/ladungssicherung/beratung-und-schulung/verbaende/dvr/gefahr-des-sekundenschlafs-entgehen/http://www.lasiportal.de/ladungssicherung/beratung-und-schulung/verbaende/dvr/gefahr-des-sekundenschlafs-entgehen/



Kommentare powered by Disqus