aktiv für gesunden Schlaf
Schon 31.211.526 Besucher
und 71.511.490 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

- Promotion -
Neutrale Lagekontrolle

OrthoConcept Wirbelscanner

03.09.2012 von Frank Chudoba

Foto © Ortho Concept

Der herstellerunabhängige Wirbelscanner® zeigt die Form der Wirbelsäule des Kunden sowohl im stehen als auch im Liegen auf den unterschiedlichsten Schlafsystemen. Das Anmessen geht schnell und ist absolut strahlungsfrei, die Abtastung der Wirbelsäule ist rein mechanisch. Durch die stehende Messung zu Beginn der Beratung kann sich der Fachverkäufer zusätzlich ein Bild über die wirkliche Form der Wirbelsäule des Kunden machen, und dieses Wissen in die Beratung mit einfließen lassen. Das passende Schlafsystem, egal von welchem Lieferant, kann so schneller gefunden werden. Die Kleidung kann man dabei selbstverständlich anbehalten. Der Scanner sendet die Daten der Messung direkt an den Computer wo sie sofort ausgewertet und in Echtzeit visualisiert werden. So kann man mehrere Schlafsysteme testen und hinterher – zusätzlich zum subjektiven Liegegefühl – schauen auf welchem Bett man ergonomisch objektiv am besten liegt. Es werden bis zu vier liegende Messungen untereinander angezeigt, so dass auch Veränderungen in einer Lattenrosteinstellung oder des Kissens visualisiert werden können. Der Wirbelscanner® liefert präzise Messergebnisse da seine Wurzeln aus der Medizintechnik stammen.

+ Vorteil:

  • Zusammenwirkung von Unterfederung, Matratze und Kopfkissen wird dargestellt
  • Unterscheide werden am Monitor sichtbar gemacht
  • Wirbelsäulendarstellung sofort nachvollziehbar
  • Unabhängig vom Matratzenmodell, herstellerunabhängig





Dieser Bericht ist Teil einer Beitragsserie

Weitere Berichte zum Thema Messsysteme finden Sie hier