aktiv für gesunden Schlaf
Schon 35.153.407 Besucher
und 75.612.669 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

- Werbung -
Geschäftsfüher der Schlafkampagne Markus Kamps spricht bei Medicos und Schalke

Neue Veranstaltungsreihe: Der medicos-Schalke-Talk

von Markus Kamps

Foto © Jerome Lavrut

Themen wie der demografische Wandel, physische und psychische Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern und Führungskräften oder familienorientierte Betriebskonzepte sind bedeutende Herausforderungen zukünftiger Unternehmens- und Personalpolitik – auch im Profifußball.

Wird an den richtigen Hebeln angesetzt, lassen sich die Leistungsfähigkeit des Einzelnen und damit die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen deutlich ausbauen. Schalke 04 und medicos.AufSchalke werden sich zukünftig in regelmäßigen Abständen (drei- bis viermal pro Jahr) mit diesen Themen im Rahmen des medicos-Schalke-Talks befassen. Vorträge, Podiumsdiskussionen und auch praktische Stationen zu den unterschiedlichsten Themen werden das Format der Talk-Reihe prägen.

Der erste Termin am Donnerstag (26.1.) im medicos.AufSchalke befasste sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Schlaf“. Zunächst gab es eine gemeinsame Begrüßung durch Nicolaus P. Hüssen, Geschäftsführer medicos und Alexander Jobst, Vorstand Marketing FC Schalke 04, die beide aus ihrer Sicht die Wichtigkeit erholsamen Schlafes unterstrichen. Anschließend referierte Markus Kamps, Präventologe für Schlaf und Stress, vor zahlreichen Vertretern aus der regionalen Wirtschaft zum Thema „Schlafmangel ist der Leistungskiller - Schlafkompetenz der Leistungsbringer“.

Im Anschluss fand eine Talk-Runde statt, bei der neben Markus Kamps auch Dr. Thorsten Rarreck, Mannschaftsarzt der Schalker Profis und Uwe Storch, ebenfalls Schlafexperte und Erfinder der inPulser-Therapie über die Frage diskutierten: Wo haben Sport, die Leistung und der Schlaf Ihre Schnittmengen? Deutlich wurde bei der Talk-Runde, dass zu wenig Schlaf auf Dauer die Leistungsfähigkeit reduzieren kann und auch die Gesundheit gefährdet. Ausreichend Schlaf ist unter anderem als Regenerationsmaßnahme für jeden sehr wichtig – bei Leistungssportlern umso mehr.

In der anschließenden Führung durch medicos konnten die Teilnehmer dann einiges selbst ausprobieren – vom Koordinationstest über eine Kraftmessung bis hin zu einer kurzen Powernapping-Einheit auf einer speziellen Liege. Der Clou daran: Über einen speziellen Kopfhörer wurden die Außengeräusche weggefiltert und man hörte nur eine leise Hintergrundmusik. Diese wird über einen Neurostimulator erzeugt und stimuliert Delta-Wellen im Gehirn und ermöglicht so den Tiefschlaf oder geführtes Powernapping – die inPulser-Therapie.

Die Testkandidaten berichteten alle, dass sie die kurze Powernapping-Einheit als sehr angenehm empfanden. Mit dem Gefühl einer gelungenen Premiere verabschiedeten sich alle Gäste dann in den wohlverdienten Feierabend


Quelle: Homepage FC Schalke 04.