aktiv für gesunden Schlaf
Schon 35.109.332 Besucher
und 75.568.062 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

- Werbung -

Heilpflanzen fü einen gesunden Schlaf

von Markus Kamps

Wenn man unter einer Schlafstörung leidet, muss dieser Umstand nicht unbedingt organische Hintergründe haben. Oftmals ist es so, das man sich Probleme und Sorgen aus dem Alltag mit in den Schlaf nimmt. Das kann dazu führen, das man sich nachts herum wälzt, nicht zur Ruhe kommt und sich am nächsten Tag wie gerädert fühlt.

Quelle: www.docjones.de

Für die Gesundheit ist eine Schlafstörung auf Dauer nicht sehr förderlich, daher kann man im Falle von Schlafstörungen, die nicht als Folge schwerer gesundheitlicher Probleme auftreten, mit den richtigen Heilpflanzen gute Erfolge erzielen. Baldrian, Hopfen und Melisse haben eine beruhigende und entspannende Wirkung. Als Tee vor dem Schlafen gehen zu sich genommen, können diese Heilpflanzen für einen gesunden und erholsamen Schlaf sorgen. Man kann sie auch in Form verschiedener pflanzlicher Präparate in Apotheken und Drogerien bekommen. Natürlich helfen diese Pflanzen nicht dabei, die Probleme vom Vortag oder die Sorgen wegen einer Prüfung am nächsten Tag beispielsweise zu beseitigen, sie können lediglich dem Körper dabei helfen, den Stress ein wenig abzubauen, die Nerven zu beruhigen und kleinere Ängste in den Griff zu bekommen, so das der Körper sich den Schlaf holen kann, den er benötigt um gesund und fit zu bleiben.

 

Auch als Badezusätze eignen sich diese Pflanzen sehr gut, und ein heißes Bad zur Entspannung am Abend kann wahre Wunder wirken. Zusätzlich kann man auch Lavendel hinzuziehen. Auch dieser wirkt beruhigend und kann zusätzlich zu Hopfen, Melisse und Baldrian zum Einsatz kommen, beispielsweise in Form eines Duftkissens, gefüllt mit getrockneten Lavendelblüten. Dieses in der Nähe des Schlafplatzes angebracht kann ebenfalls für einen erholsamen und gesunden Schlaf sorgen.

 

 

Sollten eventuelle Schlafstörungen mit solchen Mitteln nicht zu beseitigen sein und halten über einen längeren Zeitraum an, sollte man der Gesundheit wegen Rücksprache mit einem Arzt nehmen, denn dann besteht die Möglichkeit, das die Schlafstörungen ernstere Hintergründe haben. Ansonsten ist es gut möglich, mit Hilfe der richtigen Kräuter und deren Anwendung die Probleme in den Griff zu bekommen.

 

 

Weitere wissenswerte Informationen zum Thema Schlafstörung und Gesundheit finden Sie auch auf dem Gesundheitsportal http://www.docjones.de. Hier finden Sie in sehr detailierte und übersichtliche Fakten zu über 200 Heilpflanzen und verschiedenen Krankheitsbildern.