aktiv für gesunden Schlaf
Schon 35.109.457 Besucher
und 75.568.187 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

- Werbung -
BURN OUT

Einheit mal anders / Burn Out oder Balance

von Markus Kamps

Einheit mal anders / Burn Out oder Balance Burn Out – jetzt im Gespräch bei Sport, Politik und Wirtschaft Gerade auch heute... die innere Einheit heist Blanace finden zwischen Tag & Nacht, Arbeit & Schlaf!

Bei der Schlafkampagne haben wir schon oft Vorträge oder Themen in Firmen zur
Überschrift: -Burn Out- Prophylaxe – durch Schlafkompetenz umgesetzt.

Es fehlt oft die Einsicht, es muss jeder selber die Existenz von Positiv und Negativ anerkennen, die es immer und in allem im Leben gibt, sagt Markus Kamps
Präventologe für Schlaf & Stress


Balance heißt auch immer es gibt nicht nur ….Spaß haben, Gesund sein, Wohlfühlen, Lüste genießen, Erfolge feiern, …alles positive sondern auch zum größten Glück gehört die Gewissheit und das Verständnis das zum Glück und zur Balance auch das andere gehört: also auch mal Pech haben, irgendein Schmerz, unwohl sein, Krankheit oder eben echt negatives!
Wer das akzeptiert ist auf dem besten Weg zum größeren Glück und zur inneren Balance
zu kommen. .Hierzu gehört auch unbedingt die Umsetzung von ausreichenden Ruhephasen am Tag und erholsamen Schlaf in der Nacht.

Natürlich sucht niemand aktiv das Negative doch wer dies ausblendet und Schlafmangel ignoriert, der versucht Schlaf als Notwendigkeit zu verdrängen um Arbeit oder anderes in den Lebensmittelpunkt zu rücken. Dabei will man Anerkennung, Lüste oder positives aufeinander immer kürzer Folgen lassen und dies führt zu einer generellen Abschwächung der positiven Erlebnisse. Wer z.B. gerne und Lustvoll isst wird dies dann immer und immer mehr wollen und verliert die Lust oder den Genuss daran und anfänglich tolles wird immer uninteressanter. So versucht jeder dann seine Lüste aber immer weiter zu stillen und dann wird der Genuss, oder die Lust zum Stress nach mehr , größer, weiter, schönerer Lust und Genussbefriedigung. …

Die große innere Balance findet nur wer das Glück der Fülle des Lebens kennt und akzeptiert …

Erfolg & Misserfolg
Gelingen & Versagen
Zufriedenheit & Unzufriedenheit
Gesundheit & Krankheit
Genuss & Verzicht
Arbeit & Entspannung

Tag & Nacht

Oder es folgt dann nach der Unlusst und der Lustspiralle dem bekannten
und nun erneut in den Medien angenommen Weg in 12 Stufen zum Burn Out …

Burn Out Stufe 1. - Der Zwang sich zu beweisen …
( Viel Arbeit mit großer Begeisterung und
eigener Überschätzung und Vernachlässigung eigener Bedürfnisse)
Burn Out Stufe 2. - Der verstärkte Einsatz …
( Erhöhter eigener Anspruch und das Gefühl unentbehrlich zu sein
Delegieren von Aufgaben wird seltener )
Burn Out Stufe 3.- Die Vernachlässigung der eigenen Bedürfnisse …
( Viel Arbeit mit Zwanghafter Umsetzung und erhöhtem Nikotin, Alkohol, Kaffee und
das verlangen nach Schlaf, Erholung, Ruhe oder Sex wird hinten angestellt.)
Burn Out Stufe 4. - Die Verdrängungsphase …
( Um Leistungsfähig zu bleiben werden körperliche und seelische Bedürfnisse einfach
ausgeblendet und es passieren vermehrt Fehlleistungen (dies auch durch mangelnde
Erholung und Schlaf) die dann zu noch mehr Arbeit führen und Vergesslichkeit und
Unpünktlichkeit usw. nehmen auch zu).
Burn Out Stufe 5. - Die Umdeutungsphase …
( Grundsätze und Lebenseinstellungen gelten nicht mehr, Ich dreh´s mir so wie es gerade
passt ). Freundschaften oder Beziehungen werden zur Belastung. Allgemeine und
emotionale Wahrnehmung stumpft weiter ab und somit häufen sich auch
Partnerprobleme.)
Burn Out Stufe 6. - Die verstärkte Verleugnungsphase …
( Entstandene Schwierigkeiten der vorher gegangenen Phasen der Vernachlässigung,
Verdrängung, Umdeutung werden jetzt durch fehlendes Interesse oder Anerkennung der
Probleme vom Umfeld verstärkt. Dadurch sinkt die eigene Arbeitsmotivation und
gleichzeitig steigt der Arbeitsdruck weil gerade jetzt oft die ersten deutlichen
Leistungsschwächen und körperlichen Beschwerden durchdringen.
Burn Out Stufe 7. - Die verstärkte Rückzugsphase …
( Die Orientierungslosigkeit und das Gefühl der Ohnmacht macht sich breit und sucht
nach Anerkennung. Durch – Nikotin, Alkohol, Medikamente , Essen, Sex
wird der Spannungsabbau versucht kurzfristig zu befriedigen.
Das soziale Umfeld ist bedrohlich und wird als überfordernd empfunden.
Burn Out Stufe 8. - Die deutlichen Verhaltensänderungen …
( Unflexibles denken und neues Verhalten ohne Nachvollziehbarkeit verbunden mit einer
immer auf sich bezogenen Angegriffenheit zeichnet diese Phase besonders aus )
Burn Out Stufe 9. - Die Persönlichkeitsverlustphase …
( Die Gesamtsituation kommt vielen oft so vor als ob sich Körper und Geist trennen und
als wäre einiges in Ihnen abgestorben. Viele stellen sich die Frage bin ich Mensch oder
Maschine.
Burn Out Stufe 10. - Die Innere Leere …
( Die Orientierungslosigkeit verstärkt sich und mutlos und ausgezehrt wird der Alltag
irgendwie bewältigt und das Gefühl der Ohnmacht verstärkt sich in Ängste und Panikattacken machen sich breit und mit exzessivem Nikotin, Alkohol, Medikamente , Essen, Sex – Konsum wird eine Bewältigung versucht.
Burn Out Stufe 11. - Die Depressionsphase …
( Die dauerhafte Verzweifelung und Niedergeschlagenheit macht sich als ausgewachsene
Depression breit und spätestens jetzt sind Selbstmordgedanken vorhanden ).
Burn Out Stufe 12. - Erschöpfungsphase …
( Die Gesamtsituation führt nun mit der nachhaltigen geistigen, körperlichen, und
emotionalen Müdigkeit zu einem sehr geschwächten Immunsystem.
Die Gefahr von Magen Darm Leiden, Herzinfarkt und Sondererkrankungen ist extrem groß, so das der Burn out Einbruch meist mit einem dieser Faktoren oder einem Suizidversuch einhergeht.


Na dann GUTE NACHT und Allzeit guten Schlaf Ihr Fachdozent und Schlafberater Markus Kamps