aktiv für gesunden Schlaf
Schon 35.749.927 Besucher
und 76.231.902 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Startseite > Forum > Matratzen, Liegesysteme und Gestelle > Morgens Bauch- und Magenschmerzen mit neuer Matratze
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Forum

Die letzten Posts:

›› Welche Matratze für 1,76 m schlanken V- bzw. I-Typ?
›› 3 Jahre alte Matratze/Ausstellungsstück kaufen oder lieber neu?
›› Hilfe zur Auswahl der Lattenroste
›› Alle Matratzen bisher zu hart ...
›› Frage neue Matratze: Alternative zu Werkmeister Annika auf Lattenrost Innova N
›› Empfehlung gefragt: Neue weiche Matratze für kleine Person, die schnell schwitzt
›› Morgens Bauch- und Magenschmerzen mit neuer Matratze
›› Schmerzen in der HWS
›› Schulterschmerzen bei neuer Werkmeister Matratze
›› Problem mit Werkmeister Matratze
›› Werkmeister M S55 Plus WS - Soft zu hart?
›› Welche Matratzenbreite für Einzelschläfer?
›› Alternative Matratzen gesucht
›› Richtige Matratzenhärte und Topper finden
›› Alternative Selecta FR7 Rost ?






Matratzen, Liegesysteme und Gestelle

Hier gehts um Themen wie Matratzen, Liegesysteme, Lattenroste, Wasserbetten, Luftbetten, Hochbetten und Bettgestelle, etc.


EmilyErdbeere123 schrieb am 14.07.2019 07:39:

Morgens Bauch- und Magenschmerzen mit neuer Matratze

908 x angesehen - 8 Antworten

Geschlecht: weiblich
Grösse: 1,71
Gewicht: 67 kg
Alter: 39
Rückenschläfer
Ich habe Rückenbesonderheiten: leichte Skoliose, Hohlkreuz

Hallo zusammen,

seit ich mein altes Schlafsystem vor 3 Monaten gewechselt habe, nur Torturen. Habe mir eine Matratze von Vitario zugelegt (Körper wird vermessen, und es können unterschiedlich feste Stützstempel eingesetzt werden). Es wurde behauptet, damit könne man nichts falsch machen da alle Elemente variabel sind.
Zu diesem Thema werde ich aber noch einen eigenen Beitrag verfassen, würde hier den Rahmen sprengen.

Kennt jemand das Problem, morgens mit Bauch- und Magenschmerzen aufzuwachen?
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.



Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
14.07.2019 08:22
Hallo Emily,
so wie es ausschaut bist Du Bauchschläferin
uns Bauchschlaf bringt immer Probleme im
HWS und Lendenwirbelbereich
(Ich weiß, das war nicht dein Frage).
Sollte nur ein Hinweis sei, Bauchschlaf ist
einfach schädlich, da musst du weg davon.

Hattest also ein scheinbar schlachte Beratung !

Jetzt wirst du vermutlich wegen Hohlkreuzes
versuchen den Bauch zu stützen, wie es
Viele versuchen mit Kissen ?
Das funktioniert so nicht - dein Körper rebelliert !
Ich frage mich was sagen deine Eingeweihte
Innereien wie Magen etc. dazu, wenn Sie
die ganze Nacht unter Druck stehen.

Das kann nicht gesund sein - sag es mir, wenn ich
falsch liege ?
Es ist halt nur meine Vermutung aus deinem Text ?
Nix für ungut und alles Gute
von Goldie65
  Goldie65 schrieb am 14.07.2019 08:28
Hallo Emily,
Skoliose wäre ein weiteres Thema, da
müssen wir auch noch unterhalten.
Wie stark ist denn Diese ?
Wie stellst due deinen Rahmen ein ?

Verzeih bitte ich habe übersehen, das du
Rückenschläfer bist - naja vielleicht hilft die
Info anderen.
Reiner Rückenschläfer ?

Bis später
 


- Werbung -

100% Natur 10% auf Alles

Entscheiden Sie sich für ein Produkt “z.B. Betten, Matratzen, Lattenroste oder Bettwaren“ von der Firma Dormiente und sichern Sie sich einen Preisachlass von 10%.
Gültig bis zum 31. Juli 2015


Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
14.07.2019 08:43

Alles auf Raten !

Hallo Emily,
naja dein Körper wird umgestellt, das dürfte aber in 10 Tagen
erledigt sein.
Um was dazu zu sagen könnte vielleicht ein Bild von deiner
Rückenlage helfen.
Was sagt den dein Fachhändler dazu ? Wo bleibt von dort
der kostenlose Service ?

Das Problem in Zusammenhang mit der Matratze könnte auch
zufällig sein, warst du schon deswegen bei deinen Doc ?

Du siehst Fragen über Fragen - melde dich mal wieder und
sage uns wie es dir inzwischen geht ?
Alles Gute Goldie 65
 

EmilyErdbeere123

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
14.07.2019 11:55
Hallo Goldie,

Vielen Dank für Deine Antwort.
Ich bin Rückenschläfer. Medizinisch ist mit dem Magen alles ok,
das Problem tritt auch nur morgens nach dem Aufwachen auf und verschwindet dann.
Also denke ich mir dass was überdehnt wird, evtl die Bauchmuskulatur?

An dieser variablen Matratze wird noch experimentiert (seit 3 Monaten).
Es kommen Tipps vom Nachbetreuungsdienst der Firma Vitario, leider bislang erfolglos.
Entweder Rücken- oder Bauchschmerzen oder beides..
Mein Händler ist uneinsichtig, die Matratze sei so eingestellt dass sie für mich
passt (was definitiv nicht stimmt, denn ich hatte ja monatelang Schmerzen!
Irgendwann muss die Eingewöhnungsphase auch mal abgeschlossen sein.

Die Matratze hat in der Originalzusammensetzung stark ausgeprägte Liegezonen:
Schulter und oberer Rücken sehr weich, Lendenwirbelsäule sehr hart, dann wieder
weicheres Gesäß, härter für die Beine.
So lag ich wie auf einem „Hügel“, und vermute, dass mein Hohlkreuz noch mehr hochgedrückt
wurde. Habe jetzt auf Anraten einer anderen Vitario-Beraterin die starke Zonierung abgeschwächt,
den Schulterbereich also fester gemacht und die starke Stütze im Lendenwirbelbereich
etwas weicher gemacht.
Wenn wir woanders übernachten schlafe ich perfekt! Das ist so frustrierend.
 

Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
15.07.2019 07:39
Hallo Emily,
das System scheint es ja gut zu meinen,
aber es sollte gut auf dich und deine
Figur Körper und Gewicht eingestellt sein.

Vielleicht spielt auf die Härte der Matratze
und der Lattenrost.
Habt ihr das bisher dabei geachtet.
Um etwas dazu beizutragen müsste man
ein Bild von deiner Rückenlag kennen und
noch folgende Antwort auf die Frag:

Spürst du denn dein Problem unmittelbar nach
dem drauflegen oder bereits nach eines
halben Stunde.
Nach dieser Zeit müsste dein Körper (Muskel)
bereits entspannt sein und du spüren ob
es unangenehm ist ?
 

EmilyErdbeere123

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
16.07.2019 10:13
Hallo Goldie,

Danke, dass du mir schreibst!!

Das Problem tritt erst nach ca. 6 h Schlaf auf, bis dahin ist alles bequem!?
Das ist ja das Merkwürdige.

Deshalb kann ich im Geschäft so viele Matratzen testen wie ich möchte :-(
War auf meiner jetzigen im Geschäft ganze 2 h Probeliegen.

Habe momentan 2 Matratzen zuhause im Test.
Eine Viscoelastische und eine Kaltschaum mit austauschbaren Stempeln für Festigkeit.

Bei der mit den tauschbaren Stempeln für Festigkeit werde ich die feste Zone
An der Lendenwirbelsäule nun etwas weicher machen, gegen das „Hügelgefühl“.
 

Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
16.07.2019 11:31
Versuch das, ich wünsche Dir viel Glück
und endlich eine Lösung.!

Von Visco halte ich garnichts
 

EmilyErdbeere123

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
16.07.2019 12:15
HalloGoldie 65,

Wieso hältst du von Visco nichts? Hast du damit bereits negative Erfahrungen gemacht?
 

Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
16.07.2019 16:08
Naja reagiert ja auf Wärme, also überall wo es der
Körper erwärmt sackt der Schaum zusammen.
Er kann deshalb nicht wirklich Körpergerecht stützen.

Auch den Hitzestau mag ich nicht, da liegt man im
eigenen Saft. Der Klimaaustausch lässt sehr zu
wünschen übrig.
 

| Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | AGB | Login