aktiv für gesunden Schlaf
Schon 35.430.646 Besucher
und 75.899.933 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Forum

Die letzten Posts:

›› Frage neue Matratze: Alternative zu Werkmeister Annika auf Lattenrost Innova N
›› Empfehlung gefragt: Neue weiche Matratze für kleine Person, die schnell schwitzt
›› Morgens Bauch- und Magenschmerzen mit neuer Matratze
›› Schmerzen in der HWS
›› Schulterschmerzen bei neuer Werkmeister Matratze
›› Problem mit Werkmeister Matratze
›› Werkmeister M S55 Plus WS - Soft zu hart?
›› Welche Matratzenbreite für Einzelschläfer?
›› Alternative Matratzen gesucht
›› Richtige Matratzenhärte und Topper finden
›› Alternative Selecta FR7 Rost ?
›› Hüsler Nest Matratze - Alternative?
›› Empfehlung für Beratung vor Ort
›› Suche XXL Lattenrost in Überlänge
›› Bei Matratzenkauf voll ins Fettnäpfchen getreten - wie geht es nun weiter






Einschlafen und sich nicht stören lassen

Hier gehts um Themen wie Einschlafen, Durchschlafen, Schlafstörungen, Aufwachen, Lärmbelästigungen, etc.


Julae schrieb :

Und noch eine Schlaflose..

1222 x angesehen - 1 Antwort



Julae

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
27.09.2010 13:49
Hallo Liebe Community,

toll das es ein solches Forum gibt :-)

Kurz zu meinem "Problemchen":
Ich hatte vor einem halben Jahr eine sehr wichtige Schulprüfung an der sehr viel für mich hing. Kurz vor dieser Prüfung fingen meine Schlaf-Probleme an.
Das ganze sieht folgendermaßen aus. Ich gehe ins Bett, mache die Augen zu und kurz bevor der Punkt kommt wo ich einschlafe, "reisst" es mich. Aber eher innerlich - es fühlt sich an als würde mein Körper nicht wollen das ich einschlafe. Sollte ich es dann doch mal schaffen einzuschlafen (kann schon locker mal 2-3 Std dauern) wache ich Nachts auf weil ich mein Kiefer so fest aufeinander presse, das mir schon das ganze Gesicht weh tut :( Heute Nacht habe ich es sogar geschafft, mir die Zunge blutig zu "beissen"..
Ich setze mich dann meistens kurz hin, trinke einen Schluck und versuche wieder einzuschlafen. Das gelingt dann meistens auch ganz gut..

Die Prüfung ist jetzt seit 8 Wochen vorbei, alles ist geschafft, ich habe bestanden. Nur die Schlafprobleme bleiben.. :(
Ich habe schon versucht mich richtig auszutoben, Sport gemacht, mir nen Tee gekocht vorm Schlafen gehen aber es hat alles nichts geholfen. In 4 von 6 Nächten wiederholt sich dieses Spiel immer und immer wieder :(

Ich bin morgens immer total fertig, meine Arbeit kann ich fast nichtmehr erledigen vor lauter Müdigkeit..

Mit Schlaftabletten habe ich mir nur einen Tag vor der grossen Prüfung geholfen weil ich es nicht riskieren wollte, absolut unausgeruht zur Prüfung zu erscheinen..

Ich freue mich über wertvolle Tipps und Hilfestellungen!
 


- Werbung -

Ihr Fachgeschäft für Erholsame Betten in Kassel

Gute Matratzen sind kein Garant für guten Schlaf denn eine individuelle Beratung und optimales Anpassen von Matratze und Rost auf "Ihren" Rücken ist besonders wichtig.
Wir nehmen uns Zeit für Sie!


Schlafpräventologe

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
13.10.2011 13:31
Guten Tag

Stress und Co sind immer Verstärker!
Allerdings sollte man auch koerperlichrs ausschließen

Bei Herzrasen, enge gefuehl , rausreissen i
Schlaf könnte auch Schlaf Apnoe ein Verdächtiger sein.

Bitte, prüfen Sie die Schilddruesenwerte und
Machen einen Apnoe check und sprechen mal mit Ihrem Hausarzt!

Viel Erfolg
 

| Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | AGB | Login