aktiv für gesunden Schlaf
Schon 37.374.432 Besucher
und 77.912.689 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Startseite > Forum > Müdigkeit, Stress und Schlafkultur > Am Wochenende genau zur gleichen Zeit wach, wie in der Woche und das ohne Wecker!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Forum

Die letzten Posts:

›› Tellerlattenrost - gut oder schlecht?
›› Welche TFK Matratze? Rummel My 500 T oder Röwa Etera Boston
›› Rummel 1300 oder 1600 Lattenrost
›› Rummel Sensoflex 60 Latex Kissen
›› Selbstregulierender Lattenrost
›› Community für Schlaflose - Owlchat.de Erfahrung
›› Welches Schlafsystem für Seitenschlafer?
›› Welches Material Nackenstützkissen?
›› Einschlafstörung - Sofortiger Weckimpuls beim Einschlafen
›› Welcher Lattenrost mit weicher Schulterzone?
›› Welche Decke wärmt am besten?
›› Der NDR sucht Dich!
›› Ich höre weder Wecker, Anrufe noch Stimmen
›› Brauche Ersatz für meine Werkmeister Matratze
››  Alpträume verändern sich, seit neustem schreiend oder sprechend aufgewacht






Müdigkeit, Stress und Schlafkultur

Hier gehts um Müdigkeit, Stress Schlafkultur, Schlaf und Arbeit, Schlaf und Energie, Schlaf der Tiere und all sowas...


Doreen H. schrieb :

Am Wochenende genau zur gleichen Zeit wach, wie in der Woche und das ohne Wecker!

1519 x angesehen - 2 Antworten



Doreen H.

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
28.03.2010 12:34
Hallo zusammen!
Also ich haba ein Problem/eine Frage. Und zwar bin ich Schülerin und muss in der Woche immer um 6 aufstehen, also da klingelt mein Wecker. Und ich gehe meist so 22.30 Uhr oder 23Uhr ins Bett. In der Woche bin ich meistens total müde, wenn ich aufwache, weil die Schule meist so anstrengend ist. Und am Wochenende passiert Folgendes: Wenn ich nur zu Hause bin, nicht großartig Sport treibe und mich nicht anstrenge, dann bin ich auch abends meist 23Uhr total müde und gehe ins Bett. Natürlich stell ich mir Sonntag früh keinen Wecker, aber ich wache dann meist um 6 plus minus 10 Minuten auf und bin hellwach, obwohl mich nichts gestört hat oder so! Woran liegt das? Hat sich meine "innere Uhr" an die Schulschlafzeiten gewöhnt? Mich würden da auch die biologischen Hintergründe interessieren! Bekomm ich das irgendwie hin, dass ich am Wochenende trotzdem ausschlafen kann? Ich hab jetzt keine Lust, die ganzen Ferien immer schon so früh schlafen zu gehen und dann früh um 6 schon aufzustehen!

Liebe Grüße zum Wochenende
Doreen
 


- Werbung -

Nutzen Sie den kostenfreien Online-Berater

Der produkt- und herstellerunabhängige Betten-Berater der Schlafkampagne hilft Ihnen, die wichtigsten Aspekte bei der Anschaffung der Matratze, der Unterfederung, des Kopfkissen und der Zudecke zu berücksichtigen.

ThomasKlein

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
28.03.2010 16:26
Was passiert denn, wenn du dich zwingst, samstags dann doch mal länger wach zu bleiben.

Bei mir gibt es immer so eine Müdigkeits-Schwelle. Wenn ich bis zu einem Zeitpunkt nicht ins Bett gegangen bin, dann werde ich wieder fit...
 

Schlafberater

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
16.05.2010 02:50
Hallo Doreen,
du hast wohl deinen festen Rhythmus gefunden, die Grundlage für einen gesunden Schlaf.
Doch am Wochenende kann dieses sehr stören, besonders wenn man an seinen freien Tagen etwas unternehmen möchte. Ein fester Schlafrhythmus ist nicht ungewöhnlich.
Dafür sind bestimmte Hormone verantwortlich.
Stehst du auch früh, wenn du doch mal länger unterwegs bist, oder holst du dann etwas Schlaf nach?
Viele Grüße aus Lüneburg
Dein Schlafberater
 

| Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | AGB | Login