aktiv für gesunden Schlaf
Schon 37.375.037 Besucher
und 77.913.312 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Startseite > Forum > Der Schlaf unserer Kleinen > suche matratze für tochter 2 1/2J.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Forum

Die letzten Posts:

›› Tellerlattenrost - gut oder schlecht?
›› Welche TFK Matratze? Rummel My 500 T oder Röwa Etera Boston
›› Rummel 1300 oder 1600 Lattenrost
›› Rummel Sensoflex 60 Latex Kissen
›› Selbstregulierender Lattenrost
›› Community für Schlaflose - Owlchat.de Erfahrung
›› Welches Schlafsystem für Seitenschlafer?
›› Welches Material Nackenstützkissen?
›› Einschlafstörung - Sofortiger Weckimpuls beim Einschlafen
›› Welcher Lattenrost mit weicher Schulterzone?
›› Welche Decke wärmt am besten?
›› Der NDR sucht Dich!
›› Ich höre weder Wecker, Anrufe noch Stimmen
›› Brauche Ersatz für meine Werkmeister Matratze
››  Alpträume verändern sich, seit neustem schreiend oder sprechend aufgewacht






Der Schlaf unserer Kleinen

Hier gehts um Themen wie Kinder- und Babyschlaf, Schlafprobleme, Schlaflieder, Schlaferziehung, Schlaf in der Schwangerschaft und Betten f?r Kindern und Babys


mama76 schrieb :

suche matratze für tochter 2 1/2J.

1374 x angesehen - 2 Antworten



mama76

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
03.01.2010 15:03
Hallo,
wir möchten für unsere Tochter 2 1/2J., ca 1m groß und etwa 12kg schwer ein großes Bett (100x200cm) kaufen.
Worauf muss ich beim Matratzen-Kauf achten? Gibts für so kleine in großen Betten besondere Matratzen?
Danke schon mal für Eure Hilfe...

grüßle mama76
 


- Werbung -

Wann sind Sie das letzte mal zugedeckt aufgewacht ?!

Bein raus, Bein rein. Zu warm, zu kalt.....
Wie wäre es mit einer Bettdecke die zu Ihnen passt ? Man muss nicht unter seiner alten Daunendecke, Nießattacken bekommen.
Suchen Sie sich einen neue Bettdecke nach Ihren Anforderungen aus, und genießen Sie das neue Klima in Ihrem Bett Nacht für Nacht.


Schlafberater

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
02.02.2010 01:07
Hallo mama76,
bei Kindern kommt es nicht auf eine komplex zugeschnittene Matratze mit irgendwelchen Zonen an, sondern auf eine Druckentlastung bei gleichzeitig guter Stützung. Hier sind softe Ausführungen und Schaummatratzen mit hohem Raumgewicht (ab RG50) wegen Ihrer Anschmiegsamkeit vom Vorteil.
Der Bezug sollte abnehmbar und bis ca. 60 Grad waschbar sein.
Die Verwendung schadstofffreier Materialien sind mit besonders wichtig.
Das Kissen sollte auf jedem Fall nicht zu hoch sein.
Die Zudecke sollte leicht genug sein und die Wärme- und Feuchtigkeit gut ableiten können.
Weitere Tipps finden Sie in der Schlafkampagne unter Beratung.
Viele Grüße aus Lüneburg
Ihr Schlafberater
 

Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
14.02.2010 08:48
Hallo mama76,

wie SP schon erwähnt, sollte es eine softe Matratze sein
also hohes RG 55 und niedrige Stauchhärte 2,2 pasc.bzw. 22 hp.

Da es auf diesem Gebiet kaum Produkte gibt, -Kinder werden gerne vergessen- ,
empfehle ich Dir ausnahmesweise ein Produkt, womit gute Erfahrungen
gemacht wurden und zwar die Nautisan 14 extrasoft.
Bei Dieser Qualität kann man auch noch mit 60 kg darauf schlafen
also eine Investition von mindestens 12-14 Jahre.

Keine Angst vor Zonen, die haben bei Kindergewichten keine Wirkung
und ab den 12-14.Jahr ist ja eine Schulterzone schon sehr sinnvoll.

Alles Gute
Goldie65

 

| Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | AGB | Login