aktiv für gesunden Schlaf
Schon 37.421.657 Besucher
und 77.960.875 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
Startseite > Forum > Der Schlaf unserer Kleinen > Polyether- oder MDI-Schaum für Babymatratze?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Forum

Die letzten Posts:

›› Irisette Gel-active Classic 24 cm Kaltschaum Matratze
›› Tellerlattenrost - gut oder schlecht?
›› Welche TFK Matratze? Rummel My 500 T oder Röwa Etera Boston
›› Rummel 1300 oder 1600 Lattenrost
›› Rummel Sensoflex 60 Latex Kissen
›› Selbstregulierender Lattenrost
›› Community für Schlaflose - Owlchat.de Erfahrung
›› Welches Schlafsystem für Seitenschlafer?
›› Welches Material Nackenstützkissen?
›› Einschlafstörung - Sofortiger Weckimpuls beim Einschlafen
›› Welcher Lattenrost mit weicher Schulterzone?
›› Welche Decke wärmt am besten?
›› Der NDR sucht Dich!
›› Ich höre weder Wecker, Anrufe noch Stimmen
›› Brauche Ersatz für meine Werkmeister Matratze






Der Schlaf unserer Kleinen

Hier gehts um Themen wie Kinder- und Babyschlaf, Schlafprobleme, Schlaflieder, Schlaferziehung, Schlaf in der Schwangerschaft und Betten f?r Kindern und Babys


GAST schrieb :

Polyether- oder MDI-Schaum für Babymatratze?

956 x angesehen - 2 Antworten



GAST 05.10.2009 15:01
Hallo zusammen,

wir bekommen bald Zwllinge und haben ein Bett vom Schreiner, der noch eine Matratze benötigt.
Im Schaumstoffladen für Zuschnitte mit Sondergrößen haben wir zwei Angebote erhalten:


1) Polyetherschaum von Eurofoam, RG 25-30 oder

2) MDI-Schaum (Ist das ein PU-Schaum?)
von Eurofoam, auf Wasserbasis aufgeschäumt
"allergikergeeignet, weicher als Polyetherschaum"
Habe mal gelesen, daß dies evtl krebserregende Stoffe enthält?

Der Preisunterschied in der für uns relevanten Größe ist ca. 20 Euro. also nicht schlimm.

Was uns aber wichtig ist: Vor allem Schadstoffemission und zusätzlich Liegekomfort für die Kleinen. darüber konnte man uns lrifrt keine Angaben machen.

Welche Matratzenform wvon den beiden Varianten würdet Ihr nehmen und warum?

Vielen Dank!

 


- Werbung -

100% Natur 10% auf Alles

Entscheiden Sie sich für ein Produkt “z.B. Betten, Matratzen, Lattenroste oder Bettwaren“ von der Firma Dormiente und sichern Sie sich einen Preisachlass von 10%.
Gültig bis zum 31. Juli 2015


Goldie65

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
05.10.2009 17:12
Hallo nannagis,

ich würde zu Nr. 2 dentieren.

Mir ist noch kein MDI-Schaum begegnet mit Problemstoffen, kann
aber nicht für alle sprechen.

Polyetherschaum 25/30 gehört wirklich zu den Billigstprodukten
und ist mit Vorsicht zu geniesen.

Wenn du sicher gehen willst, dann lass dir ein Prüfzeugnis geben,
für die Hersteller kein Problem.

Gruß Goldie
 

löffel

Profil anzeigen
Weitere Beiträge
22.10.2009 17:42
Meines Wissens sind die MDI-Schäume gleichzeitig PU.
Die MDI-Geschichte ist wohl schon in der Herstellung mit weniger Schadstoffen belastet. Somit nimm das 2. .
 

| Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | AGB | Login