Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Schon 26.913.401 Besucher
und 67.034.441 Seitenaufrufe
Kennen Sie Comedy im Bett?
aktiv für gesunden Schlaf

Natur-Bettwaren/-Matratzen

- Promotion -
Naturmaterialien bieten viele Vorteile

Natur Pur im Bett - für einen erholsamen Schlaf

23.09.2013 von Frank Chudoba

Foto: copyright yellowj - fotolia.com

Wer Ruhe und Entspannung sucht und Kraft tanken möchte, zieht sich in der Regel gerne in die unberührte Natur der Felder und Wälder zurück. Nicht nur der Ruhe willen, sondern auch aufgrund der Wirkung, die Pflanzen und Kräuter auf den Menschen haben. Bei der Bekleidung werden natürliche Materialien aus Baumwolle, Schurwolle und Edelhaaren bevorzugt wegen Ihrer hohen Feuchtigkeitsaufnahme, Hautverträglichkeit und natürlichen Klimaregulierung. Diese Eigenschaften kommen besonders bei der Bettenausstattung mit natürlichen Materialien zum tragen.

  • Naturmaterialien sorgen für ein trockenes und gesundes Schlafklima. Baumwolle kann bis zu 20% ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen, Schurwolle sogar 33%.
  • Schurwolle sorgt durch eine natürliche Kräuselung für ein elastisches Luftposter, welches die Körperwärme speichert und kalte Luft fern hält. Beste Voraussetzungen für wohlige Wärme während der Nacht.
  • Naturmaterialien schonen die Ressourcen der Erde, sind nachwachsend und rückstandslos biologisch abbaubar. Begrenzte Rohstoffe wie Erdöl werden nicht verwendet. Baumwolle, Naturlatex und Leinen werden pflanzlich, Schurwolle und Naturhaare tierisch gewonnen, ohne Boden oder Tiere zu schädigen.
  • Naturmaterialien sind antistatisch. Ohne zusätzliche chemikalische Ausrüstungen sorgen Naturfasern wie Baumwolle und Schurwolle durch ihren natürlichen Feuchtigkeitshaushalt für spannungsfreies Schlafen. Eine ideale Voraussetzung für erholsamen und tiefen Schlaf.
    Eigenschaften, wie sie mit synthetischen Materialen noch nicht erreicht werden konnten.
  • Naturbettwaren werden selten in Massen gefertigt. Häufig in Manufakturen hergestellt, sind Naturbettwaren von hohem Wert mit langer Lebensdauer.

Naturbettwaren erfreuen sich nicht nur bei den klassischen Liebhabern ökologischer Bettwaren größter Beliebtheit. Die Gedanken an Klimaveränderungen und sinkenden Ressourcen bewegen viele Verbraucher zu nachhaltigen und nachwachsenden Produkten. In diesem Segment haben sich einige Hersteller etabliert, welche wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen.



Naturbettwaren: ganzheitlich schlafen

Naturbettwaren im Trend

15.11.2012 von Gerrit Wustmann

Beim Stichwort „Naturbettwaren“ denkt man erstmal an Bio und Öko – Begriffe, die für die einen eine Lebensphilosophie bergen, während sie für andere bloßes Marketing sind. Tatsächlich entsteht aber auch in der Möbelbranche und bei den Endkunden ein neues Bewusstsein nicht nur für die Nachhaltigkeit von Materialien und Herstellung, sondern auch größeren Komfort im heimischen Schlafzimmer. Das beginnt beim Bett an sich und geht bis hin zu Accessoires wie Kissen und Bezügen.

Quelle: Markus Kamps - Gerrit Wustmann
Weiterlesen ...

SchlafkampagneTV auf der Internationalen Möbelmesse 2014 in Köln

Boxspring mit Ökoidee

01.02.2014 von Markus Kamps



- Promotion -

Erholsamer Schlaf unterstützt das Immunsystem

22.11.2012 von Frank Chudoba

Foto © Hüsler Nest

Gesunder, erholsamer Schlaf – da sind sich die Fachleute einig – ist die grösste Quelle für Gesundheit, Regeneration und Leistungsvermögen. Auch für unser Immunsystem ist eine gute Schlafqualität enorm wichtig.
Aus diesen Überlegungen heraus entstanden ein Bett und ein Schlafsystem: das Hüsler Nest.

Das Hüsler Nest als Schlafsystem
Das Kernstück des Hüsler Nestes bildet das patentierte Liforma-Federelement, das sich jedem Körper unabhängig von Gewicht und Grösse anpasst. Durch die zwei Trimellenlagen und die Anordnung der Latexauflagepunkte entsteht eine
Liegefläche, die sowohl in der Längs- wie auch in der Querrichtung immer eben, hochelastisch und stützend wirkt. Seine Konstruktion sorgt so für einmaligen Liegekomfort und orthopädisch richtiges Schlafen. Das Originalsystem von Balthasar Hüsler besteht aus einer Auflage aus Schafschurwolle, einer Latexmatratze, einem Federelement und nicht zuletzt aus
einem metallfreien Einlegerahmen aus Holz. Das Geniale dabei: Als erster Bettsystem-Konstrukteur trennte Balthasar Hüsler die Wolle von der Matratze. So ermüdet die 100% reine Schurwollauflage nicht und behält ihre klima- und
feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften. Konstruiert aus natürlichen und naturbelassenen Materialien, bietet Hüsler Nest ein orthopädisch geprüftes, unvergleichliches Schlaferlebnis. Die rein natürlichen Materialien wie Latex,
Schurwolle und Holz und die patentierte Trimellenkonstruktion, welche sich jedem Körper unabhängig von Gewicht, Grösse und Anatomie optimal anpasst, fördern und unterstützen erholsamen, wohligen und regenerierenden Schlaf.

Neben dem einmaligen Liegekomfort und dem orthopädisch richtigen Schlafen ist die Nestwärme ein wichtiger Faktor für erholsamen, wohligen und regenerierenden Schlaf. Die Hüsler Nest Kamelhaar-Zudecke macht dabei einen weiteren wichtigen Unterschied aus. Die Herkunftsgebiete des Kamelhaares, liegen in den Hochebenen Innerasiens. Zur Verwendung kommt dabei nur das feine Unterhaar des Felles der zweihöckrigen, asiatischen Kamelen oder der
Trampeltiere. Diese Tiere schützen sich mit ihrem Fell vor den auftretenden extremen Temperaturen von -50°C bis +20°C in Höhen von bis zu 3.000 Metern. Regelmäßig im Frühjahr wird dieses Haar erneuert und das „alte“ in Büscheln abgestoßen/ abgekämmt. Per Handlese startet ab diesem Zeitpunkt die Gewinnung des so begehrten Kamelhaars. Unser Kamelhaar wird ausschließlich von Jungtieren bzw. weiblichen Kamelen gewonnen. Dieses ist viel feiner als bei männlichen Tieren, der Ertrag dafür auch nur etwa halb so groß. Kamelhaar-Flaum ist das Haar vom Hals bis zur Brust. Es ist also ebenfalls sehr wichtig, neben dem Geschlecht und dem Alter, von welchem Körperteil das Haar stammt.
Die Feuchtigkeitsaufnahmekapazität des Kamelhaares beträgt circa 35% seines Eigengewichtes. Bei einer sehr raschen Feuchtigkeitsabgabe weist es also einen ungemein effizienten Feuchtigkeitstransport auf. Es sorgt klimatisierend, d.h. Temperatur ausgleichend, für ein sehr angenehmes, trockenes Schlafklima.
www.huesler-nest.ch

Die Hüsler-Nest-Handelspartner finden Sie hier.



Hüsler Nest AG
Murmeliweg 6
CH- 4538 Oberbipp
Internet: www.huesler-nest.de
weitere Infos


Optimal erholt in den Tag

07.11.2012 von Frank Chudoba

Kennen Sie das auch? Sie fühlen sich am Morgen müde und abgespannt und kommen kaum «aus den Federn», obwohl Sie eigentlich genug geschlafen haben? Vielleicht liegt es ja an ihrem Bett? Gesunder, regenerierender Schlaf ist die wichtigste Quelle für Gesundheit und Leistungsvermögen. Die Qualität eines Bettes zeigt sich in folgenden Punkten: Anatomie, Hygiene und Material. Das Hüsler Nest Schlafsystem verwendet ausschliesslich Naturmaterialien wie Latex, Schurwolle und Holz. Seine patentierte Trimellenkonstruktion passt sich jedem Körper, unabhängig von Gewicht, Grösse und Anatomie, in idealer Weise an. Die Hüsler Nest Wollauflage aus 100% reiner Schafschurwolle sorgt für ein trockenes und warmes Bettklima. Bewusst wird bei dieser erstklassigen Wolle auf chemische Behandlung verzichtet, damit die Selbstreinigungskräfte und die feuchtigkeitsregulierenden und wärmespendenden Eigenschaften der Schurwolle über viele Jahre erhalten bleiben.

Foto: copyright Hüsler Nest


Vermindert Rückenprobleme

Durch die stützende Unterkonstruktion des Hüsler Nests wird eine optimale Erholung der Bandscheiben während des Schlafes sichergestellt. Umgeben von natürlichen und naturbelassenen Materialien bietet Hüsler Nest ein orthopädisch geprüftes, unvergleichliches Schlaferlebnis. Sämtliche Decken, Auflagen und Kissen sind aus natürlichen Rohstoffen, schadstoffgeprüft (ECO-Zertifizierung) und somit auch für Allergiker bestens geeignet. Von traditionell bis modern, das Hüsler Nest gibt es in zahlreichen Ausführungen.